Gemeinsam Mediziner in die Region holen

v.l.n.r. Inga Cloppenburg, Sankt-Bonifatius-Hospital, Jutta Erdmann, KVN-Bezírksstelle Aurich, Nina Becher, Ems-Achse | © Michael Kottmeier

 

Am 14. Juni 2019 informierte die Bezirksstelle Aurich der KVN zusammen mit dem Verein „Wachstumsregion Ems-Achse“, der „Weiterbildungsgesellschaft für Ärzte/innen Meilenstein“ und dem „Sankt-Bonifatius-Hospital Lingen“ an der „Operation Karriere“ im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Medizinstudenten über die Regionen, freie Stellen, Famulaturen und Weiterbildungsangebote.

Am 09. November 2019 knüpfte die Bezirksstelle Aurich der KVN zusammen mit der Ems-Achse mit einem weiteren Messeauftritt auf der „Operation Karriere“ in Köln an. Die Karrieremesse im Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum bot den interessierten Besuchern ein vielseitiges Programm mit Workshop, Vorträgen und Diskussionsrunden.
Am gemeinsamen Messetand wurden Nachwuchsmediziner mit verschiedenen Angeboten für die Ems-Region begeistert.

Seit September 2016 kooperieren die KVN, der Wachstumsregion Ems-Achse e.V. sowie die Industrie- und Handelskammer Ostfriesland und Papenburg bei der Sicherstellung der Gesundheitsversorgung. Mit der Kooperation wird beabsichtigt, den Trend zur Landflucht abzuschwächen. Diese Messebesuche sind eine von vielen Möglichkeiten, Mediziner für die Region zu interessieren und zu gewinnen.

Zurück